datenschutz


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die rechtlichen Grundlagen der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten finden sich insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierzu gehören insbesondere Namen, Adressdaten, Telefonnummern oder E -Mail-Adressen. Aber auch Informationen über Vorlieben, Mitgliedschaften oder beispielsweise vorher besuchte Webseiten können personenbezogene Daten darstellen.


Kontaktaufnahme

Sofern Sie mit mir in Kontakt treten (z. B. per E-Mail), werden die von Ihnen übermittelten Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie zur möglichen Bearbeitung von Anschlussfragen gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Es handelt sich um folgende Informationen:

Browsertyp und Browserversion - verwendetes Betriebssystem - Hostname des zugreifenden Rechners - Referrer URL - Uhrzeit der Serveranfrage - IP-Adresse.

Die Zusammenführungen dieser Daten mit anderen Datenquellen werden nicht vorgenommen. Tracking, Cookies, Google Analytics oder ähnliche Webanalysedienste werden nicht auf dieser Homepage eingesetzt.

Darauf weise ich Sie hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.